HOUSEofYOGA_LOGO_w.png
 

STUNDENPLAN

Montag

20:00 bis 21:40 Uhr

Iyengar Yoga Stufe I–II/

Kundalini Vinyasa Yoga

Dienstag

9:30 bis 11:10 Uhr

YogAugmenta Stufe I

 

20:00 bis 21:40 Uhr

YogAugmenta Stufe II

Mittwoch

9:00 bis 10:40 Uhr

YogAugmenta Stufe I–II

18:00 bis 19.40 Uhr

Kundalini Vinyasa Yoga

 

20:00 bis 21:40 Uhr

YogAugmenta Stufe III

Donnerstag

9:00 bis 10:40 Uhr

YogAugmenta Stufe II

 

20:00 bis 21:40 Uhr

YogAugmenta Stufe I

Freitag

9:00 bis 10:40 Uhr

YogAugmenta special care



Trainiere im privaten YogaGYM
Montag bis Sonntag  6:00 bis 23.00 Uhr



 

TEACHERS

Screenshot 2022-04-25 at 15.23.06.jpeg

LINDA SCHOBINGER

YogAugmenta

geboren am 10. März 1974, unterrichtet Yoga seit 1997. Sie hat mehrere Teacher Trainings absolviert mit über 1500 Unterrichtsstunden. Durch die lange Unterrichtserfahrung hat sie sich spezialisiert in Alignment und Hands on Adjustments. Für die Präzisionsarbeit setzt sie viele verschiedene Hilsmittel ein wie Bälle, Stöcke, Räder, Gummibänder, Stühle, Hanteln usw., welche den Unterricht sehr vielseitig und abwechslungsreich machen.

 

> Mehr zum Yogaweg von Linda

image 2.jpg

VERA HOFFMANN

B.K.S. Iyengar Yoga

Vera hat nach dem Studium diverser Geisteswissenschaften in Deutschland und Frankreich und ihrer Promotion in Philosophie viele Jahre an mehreren amerikanischen und deutschen Universitäten als Dozentin gearbeitet. Parallel zu dieser Tätigkeit absolvierte sie verschiedene Ausbildungen in Yoga und Meditation. Als zertifizierte Iyengar-Yogalehrerin schätzt sie an diesem Stil besonders die in der körperlichen und verbalen Prägnanz liegende Tiefe sowie die Weisheit, die in der Kunst der Aufmerksamkeit auf Details und nicht-offensichtliche Zusammenhänge liegt.

image.jpg

DANIELA HOFMANN

Kundalini Yoga, Vinyasa

 

Daniela unterrichtet seit 2016 Yoga und hat mehrere Ausbildungen im Bereich Kundalini Yoga, Vinyasa und Ayurveda.

Sie hat im Laufe der Jahre ihren eigenen Stil entwickelt, inspiriert aus dem Kundalini Yoga und Vinyasa der feminin, intuitiv, kreativ und meditativ ist und viel Freiraum für ihre Schüler lässt. Sie möchte ihren Teilnehmern ermöglichen, ihren eigenen Rhythmus zu finden, sich frei zu bewegen und eine tiefere Verbindung zu ihrem Körper herzustellen. Sie integriert die gegenwärtigen Energien und das Wissen des Ayurveda in ihren Klassen.

 
IMG_1444.jpeg

UNSERE RÄUME

Das Haus of Yoga ist mit seiner Einrichtung, dem Farbkonzept und dem Blick in den Bambusgarten ein idyllischer Ort der Erholung.  Es besteht aus zwei grossen Praxisräumen:


JANA RAUM – Der Gruppenraum

Dieser Raum im Erdgeschoss ist mit allen möglichen Yogahilfsmitteln inklusive Yogawall-Installation ausgestattet und dient hauptsächlich dem Gruppenunterricht.


KEVALAM RAUM – Das YogaGYM

Dieser Raum im Dachgeschoss steht den Teilnehmern für die selbstständige Praxis zur Verfügung. Er verfügt über fertig installierte Stationen zur Dehnung, Stärkung, Massage, Umkehrhaltung und Regeneration. Unter anderem wird das Five Konzept angewendet.

Der Kevalam Raum steht zusätzlich zum Unterricht in der Gruppe,  für die persönliche und selbständige Praxis zu Verfügung. In Personal Trainings werden die einzelnen Stationen, Geräte und Hilfsmittel benutzt und erklärt. Danach kann selbständig geübt werden.

 

Der Kevalam Raum ist von Montag– Sonntag geöffnet. Eine Trainingseinheit dauert maximal 90 Minuten und kann über das Buchungsprogramm reserviert werden.

 

Um eine ruhige Atmosphäre zu gewährleisten, können jeweils nur bis maximal 3 Personen gleichzeitig üben. Wer ganz privat praktizieren will, kann sich über das Programm informieren, dort wird jeweils angezeigt wie viele Personen zu welchen Zeiten angemeldet sind. 

YSR_Achtsamkeit.png
YSR_Techniken.png
YSR_Vielseitig.png
YSR_Studio.png
YSR_Unterstützung.png
YSR_Qualifiziert.png
 

YOGA STILE

YOGAUGMENTA

 

YogAugmenta baut auf den Grundlagen des Iyengar Yoga auf, wobei die klassischen Yogastellungen von Linda Schobinger weiterentwickelt werden durch den Einsatz von vielseitigen Yogaprops wie z. B. Stock, Gymnastikball, Hanteln, Therabänder, Räder. Eine Lektion kann aber auch mal ganz ohne den Einsatz von Hilfsmitteln aufgebaut sein. Kleinste Veränderungen in der Technik, können zu neuen Erfahrungen führen, was allgemein auch ein Ziel des Iyengar Yoga ist: “nie in eine Routine hineingeraten, jede Übungspraxis soll neue Erfahrungen ermöglichen.” 

 

In YogAugmenta wird alle 1–2 Wochen ein neues Thema eingeführt. Das Grundgerüst einer Lektion bleibt immer gleich 1. Pranayama (Atemübungen) 2. Kurze Meditation 3. Asanas (Körperstellungen) 4. Entspannung und Regeneration 

IYENGAR YOGA

Iyengar Yoga ist einer der wichtigsten und prägendsten Yoga-Stile weltweit und eine gute Iyengar Yoga-Stunde ist für jeden Yogi ein Geschenk. Durch die genaue Anleitung, durch den Einsatz von Hilfsmitteln und tatkräftige Hilfestellungen entsteht eine hohe Konzentration. Dabei geht es von Kopf bis Fuss um exakte Technik und lange Haltezeiten der Asanas. Ziel ist die Ausdehnung der Intelligenz in jede Zelle des Körpers. 

KUNDALINI  INSPIRIERTES YOGA

"Kundalini Yoga besteht aus aktiven und passiven, auf Asanas basierenden Kriyas,  Pranayama und Meditationen, die  auf das gesamte Körpersystem (Nervensystem, Drüsen, geistige Fähigkeiten, Chakren)  abzielen, um Bewusstsein, Bewusstheit und spirituelle Stärke zu entwickeln." 

Yogi Bhajan

 

KONTAKT

HOUSEofYOGA_LOGO_6_edited_edited.png

HOUSE OF YOGA

Yoga Schule Linda Schobinger

Farbweg 11  

CH-8805 Richterswil       Karte

+41 76 369 22 32

info@yoga-richterswil.ch

www.yoga-richterswil.ch

Allgemeine Geschäftsbedinungen AGB Classes

Allgemeine Geschäftsbedinungen AGB YogaGYM

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram
Vimeo_edited.png

Der Farbweg 11 ist nur 3 Minuten zu Fuss vom Bahnhof Richterswil entfernt.

Nach der Unterführung rechts zur Poststrasse gehen, dieser auf der linken Seite folgen, an der Kantonalbank vorbei und beim Geschäft "Craftwerk" links in den Farbweg einbiegen.

Logo_EMfit_defx.png
yoga-schweiz-logo_w.png
Iyengar Logo.png
 
IMG_3531_edited.jpg

Perspektiven verändern Wahrnehmungen und Wahrheiten 
Kersten Kämpfer